Günstiger Gaming Laptop < 1000 €

Gaming Laptop für unter 1000 €

Ja, Du hast richtig gelesen. Auch im Laptop-Bereich gibt es sie. Die Gaming-Laptops für unter 1000€! Bereits getestet wurde der Y720, eindeutig teurer aber auch eine Menge mehr zu bieten. Was kann man von einem Laptop für so wenig Geld erwarten? Naja, gut. „Wenig Geld“ ist das jetzt auch nicht. Aber wir befinden uns im unteren Preissegment.

Ich möchte eins vorweg nehmen: Der Laptop* lohnt sich, vor allem jetzt gerade zur Weihnachtszeit als schickes Geschenk 😉

Y520 – 15.6 Zoll & Starke Hardware

Der Y520 bietet ein 15.6 Zoll großes Display. Ich habe bisher immer die Meinung vertreten dass 17 Zoll ideal zum Zocken sind, dabei bleibe ich. Dennoch bin ich echt zufrieden mit den 15.6 Zoll und sogar positiv überrascht.

Auch was die Hardware angeht ist das Modell gut aufgestellt. Der Prozessor ist ein Intel i5 7300HQ mit 2.50GHz. Die Grafikkarte eine GTX 1050 Ti mit 4 Gigabyte. 8 Gigabyte Arbeitsspeicher sind meiner Meinung nicht gerade viel, aber das lässt sich ja bei Bedarf nachrüsten. Von daher sollte man hier keinen Minuspunkt vergeben.

Zudem ist es so dass ich alle Spiele ausnahmslos flüssig auf den allerhöchsten Einstellungen spielen konnte. Folgende Spiele wurden getestet:

  • ELEX
  • 0 A.D
  • NBA 2K18
  • F1 2017
  • Battlefield 1
  • Far Cry Primal
  • The Witcher 3 Wild Hunt
  • PES 2018 (Pro Evolution Soccer)

Das sind überwiegend aktuelle und vor allem auch anspruchsvolle Spiele. Bei Far Cry Primal wurde auch noch ein Grafikpatch installiert der das Ganze noch schicker gemacht hat. Alles flüssig und problemlos.

Auch beim Rendern hat mich der Prozessor nicht im Stich gelassen. Die Auslastung der CPU lag dann zwar immer bei etwa 90-98 %, andere Dinge wie surfen, Dokumente verfassen, Multimedia waren dennoch problemlos möglich. Was will man mehr?

Y520 vs. den großen Bruder

Ja, der Kampf mit dem großen Bruder. Die beiden Modelle unterscheiden sich doch ziemlich stark. Betrachtet man diesen Vergleich dann verliert der Y520 gnadenlos. Nimmt man das Preis-/Leistungsverhältnis mit rein schneiden beide super ab. Aber der Y720 hat nach wie vor mehr als nur die Nasenspitze vorne.

Der Sound ist super, laut & klar, wenn auch wenig Bassreich. Mithalten mit der wahnsinnigen Soundanlage des Y720 kann sie auf keinen Fall. Der Harman Sound ist zwar gut aber hat man einmal den Sound des Lenovo Y720 genossen wird es schwer gegen zu halten. Bei dem Preis des Y520* ist das aber völlig in Ordnung.  

Das Display bietet Full HD, ich finde aber ehrlich gesagt dass das eine Selbstverständlichkeit ist und nichts Besonderes. Ihr habt ordentlich Anschlüsse, ein großer Pluspunkt. 1 einmal USB 2.0, 2 mal USB 3.0, 1 x HDMI, Audio & Micro Jack, RJ 45 Kabel,  1 x Typ C, Webcam.

Ihr kriegt außerdem eine SSD mit 128 Gigabyte und eine HDD mit einem Terabyte. Die SSD ist natürlich zackig. Meiner Meinung nach wären 256 GB perfekt, aber für den normalen Zocker der nicht 30 verschiedene Games auf dem Rechner hat passt das problemlos.

Für wen lohnt sich der Kauf?

Das ist jetzt das zweite Modell meiner Testreihe das unter 1000 € kostet. Der Rest war wesentlich teurer. Drum könnte man den Laptop ja versuchen mit der unter 1000 € Desktop Alternative zu vergleichen. Ganz fair wäre der Vergleich nicht. Laptops erobern zwar den Markt, die Produktion der jeweiligen Hardware ist und bleibt aber teurer. Für das gleiche Geld erhaltet ihr also bei einem Desktop Pc „mehr“. Außerdem kann man bei einem Desktop PC das Ganze auch selber zusammen schrauben und würde auch nochmal sparen –wenn es jetzt nur um das Geld geht.

Dafür profitiert man eben von der Mobilität. Und dieser Laptop ist mobil. Als klein würde ich ihn mit 15.6 Zoll nicht bezeichnen. Viel wiegen tut er nicht, unter 2.5KG ist wirklich nicht viel. Angenehm also für unterwegs. Die Akkuleistung ist in Ordnung aber ich würde mich nie auf einen Akku verlassen. Fürs Zocken braucht ihr sowieso Zugang zum Dauerstrom, nur durch die Akkuleistung könnt ihr die Einstellungen extrem herunterstellen da sonst der Akku zu schnell leer wäre.

Für wen lohnt sich also der Kauf? Eigentlich für jeden der Zocken will. Aber ich möchte es etwas unterteilen. Diejenigen die weniger als 1000€ zur Verfügung haben: greift zu. Diejenigen die über mehr Geld verfügen: HP OMEN 17 oder Lenovo Y720.

Fazit – Y520

Zu einem Punkt kam ich noch gar nicht. Und das ist die Belüftung. Diese funktioniert ganz gut und soll dafür sorgen dass der Laptop bei Volllast nicht zu laut wird. Da ich mit Headset zocke bekomme ich davon sowieso nichts mit. Auch ohne Headset sollte das nicht ins Gewicht fallen. Die Abwärme wird nach hinten geblasen, ihr kommt also nicht ins Schwitzen durch falsche Belüftung 😉

Gut aber nun zum Fazit. Ich möchte es kurz machen. Ich bin mehr als zufrieden aber schwärme immer noch für den Y720. Aber derY520 packt jedes Spiel und es macht einfach Spaß mit ihm zu arbeiten. Die Tastatur gefällt mir sehr, sowohl die Aufteilung, die Beleuchtung als die Verarbeitung. Insgesamt ist die Verarbeitung tadellos.

Optisch sieht der Laptop auf jeden Fall aus wie ein Gaming Laptop. Unter 2.5 Kilogramm und nur 25.6 mm dünn. Die Funktionen sind aufgrund des geringen Preises zwar geschmälert, die Hardware funktioniert aber super und rockt jedes Game.

Worauf wartet ihr als noch? 😉

zum Amazonshop hier klicken*

 

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial